Vampir-Lifting PRP

Körpereigenes plättchenreiches Blutplasma (PRP) wird ähnlich wie bei einer Mesotherapie in die Haut injiziert. Durch dieses verträgliche Verfahren werden die Zellerneuerung und die Bildung neuen Gewebes erfolgreich angeregt.

Resultat: Falten glätten sich und die Haut wirkt frischer und jugendlicher!

Vampir-Lifting ist unsere Empfehlung für Sie. Ideal auch als Kur:
4x Behandlung bei 4. Behandlung 25% Rabatt
6x Behandlung bei 6. Behandlung 30% Rabatt

Vampir-Lifting Gesicht Anti-Age
2h CHF 690.-

Vampir-Lifting Gesicht normal
2h CHF 590.-

Vampir-Lifting Gesicht, Hals, Dekolleté
2h CHF 790.-

Vampir-Lifting Capillar small
2h CHF 490.-

Vampir-Lifting Capillar large
2h CHF 690.-

Vampir-Lifting
weitere Zonen nach Absprache ab CHF 150.-

  • WAS IST VAMPIR-LIFTING?
    Die Behandlung mit Eigenblut ist keine Erfindung der Neuzeit, sondern gehört bereits seit vielen Jahrhunderten zu den bekanntesten Verfahren in der Naturheilkunde. Bei vielfältigen gesundheitlichen Problemen werden mit Eigenblut-Therapien nachweisliche Erfolge erzielt. In der Wundheilung wird der körpereigene Stoff ebenso erfolgreich eingesetzt wie in der Sportmedizin oder in der Orthopädie.

    Relativ neu ist die Verwendung von Eigenblut jedoch in der ästhetischen Medizin. Nicht nur zur Regeneration der Haut, sondern auch zur Anregung des Haarwachstums stehen entsprechende Therapien zur Verfügung. Auch bei der Beseitigung von kleineren Falten werden mit den Eigenblut-Injektionen nach einigen Monaten sichtbare Erfolge erzielt.

    Die Behandlung mit der PRP-Methode verspricht eine deutliche Verminderung der Falten im Augen- und Mundbereich. Durch die Injektion von blutplättchenreichem Plasma wird die Haut nachhaltig gestrafft und der Teint deutlich sichtbar aufgefrischt. Erreicht wird dieser Effekt durch spezielle im Blut vorhandene Bestandteile, die zur Erneuerung und zum Wachstum der Zellen beitragen. Durch die Steigerung der Kollagenproduktion präsentiert sich die Haut straff und in einer gesunden Farbe.

    Das Vampir-Lifting kommt nicht nur zur Eliminierung von Falten im Gesicht, sondern auch zur Hautstraffung am Hals und am Dekolleté in Frage. Darüber hinaus eignet sich die PRP-Therapie auch zur Abschwächung von OP- oder Aknenarben und Schwangerschaftsstreifen. Auch zur Förderung des Haarwuchses ist die Eigenblut-Therapie nachweislich geeignet.
  • FÜR WEN EIGNET SICH EIN VAMPIR-LIFTING?
    Beim Vampir-Lifting kommen ausschliesslich Wirkstoffe zum Einsatz, die bereits im eigenen Körper vorhanden sind. Dadurch wird die Gefahr von Unverträglichkeiten ebenso ausgeschlossen wie das Risiko der Übertragung von Krankheiten.

    Die Zahl der für eine Eigenblut-Therapie in Frage kommenden Patienten ist deshalb aussergewöhnlich hoch.
  • WELCHE VORTEILE HAT EIN VAMPIR-LIFTING?
    Der unbestreitbar wichtigste Vorteil der PRP-Therapie gegenüber anderen Behandlungsmethoden besteht ohne Zweifel darin, dass bei diesem Verfahren ausschliesslich Wirkstoffe zum Einsatz kommen, die dem eigenen Körper entnommen wurden. Dadurch werden Unverträglichkeiten und Allergien ebenso sicher vermieden wie ungewollte Abstossungsreaktionen.

    Darüber hinaus besticht das Vampir-Lifting durch seine unkomplizierte und wenig zeitintensive Ausführung. Nach einer normalen Blutabnahme und der Aufbereitung in der Zentrifuge kann das Eigenblut sofort injiziert werden. Auch wenn dem Blut noch Vitamine und Aminosäuren zur Verstärkung des Effektes zugesetzt werden, ist die Behandlung innerhalb ein bis zwei Stunden beendet. Dies ist auch der Fall, wenn die Therapie durch andere Massnahmen ergänzt wird.

    Obwohl der Effekt der PRP-Therapie nicht so auffällig ist wie bei einer Behandlung mit Botox oder Hyaluronsäure, ist dennoch ein deutlicher Unterschied zwischen Vorher und Nachher zu erkennen. Durch die Eigenblut-Injektion wird die natürliche Regeneration der Haut nachhaltig über mehrere Monate angeregt. Aufgrund der gesteigerten Produktion des körpereigenen Proteins Kollagen wird das Bindegewebe gestärkt und die Haut gestrafft. Falten verschwinden, und die behandelten Körperregionen präsentieren sich in einer gesunden Farbe und deutlich jünger.
  • WELCHE RISIKEN GIBT ES BEIM VAMPIR-LIFTING?
    Die PRP-Therapie zeichnet sich als ein besonders risikoarmes Verfahren aus. Wird die Behandlung von geschultem Personal unter Berücksichtigung der allgemein gültigen Hygienevorschriften durchgeführt, besteht weder die Gefahr, dass Infektionen auftreten, noch dass es bei der Aufbereitung des Blutes zu Verunreinigungen kommt. Da es sich bei den verwendeten Substanzen um körpereigene Stoffe handelt, kann eine Unverträglichkeit zuverlässig ausgeschlossen werden.

    Lediglich an den Einstichstellen kann es zu kleineren Blutergüssen und leichteren Schwellungen kommen. Diese stellen jedoch keine Gefahr dar und bilden sich selbstständig in kürzester Zeit zurück.

Für die volle Funktionalität dieser Webseite werden Cookies eingesetzt.